Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen

Peter Ufer, Amac Garbe und Thomas Walther


147 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert
Format 22 x 28 cm
ISBN 978-3-86530-236-6

12,95
Kaufen
Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen
Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen
Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen
Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen
Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen
Stadtluft Dresden 2 – Das Bookzin zum Durchatmen

Details

„Stadtluft Dresden“ ist eine seit 2016 jährlich einmal erscheinende Mischung aus Magazin und Buch, ein Bookzin, über Dresden – jene Stadt, über die man sich sowohl im besten als auch im negativen Sinne immer wieder wundern kann. Die drei Herausgeber, der Fotograf Amac Garbe, der Grafiker Thomas Walther und der Journalist Peter Ufer, vereinen mit ihrer Publikation Essays, Zeichnungen, Interviews, Porträts und Reportagen, die den Blick hinter bekannte und unbekannte Dresdner Geschichten der Vergangenheit und Gegenwart lenken. „Stadtluft Dresden I“ sorgte für positive Reaktionen bei Lesern und im Feuilleton. Dresden hat Relevanz; die Stadt streitet, sucht nach Zukunft, lässt genießen und lachen, aber auch verzweifeln. Exklusiv für „Stadtluft Dresden II“ recherchieren und schreiben Journalisten und Schriftsteller, die auf unterschiedliche Weise mit Dresden verbunden sind, unter ihnen Franziska Gerstenberg, Anna Mateur, Durs Grünbein und Thomas Rosenlöcher. Die Bildsprache wird ausschließlich von Amac Garbes Fotohandschrift getragen, die bereits mit dem Coverfoto von „Stadtluft Dresden I“ ausgezeichnet wurde („bestes sächsisches Presseporträt des Jahres 2016“).