Sterne über Bethanien | Die Oberammergauer Weihnachtskrippe des Diakonissenhauses Bethanien zu Berlin

Tina Peschel


Schriften der Freunde des Museums Europäischer Kulturen, Heft 13
64 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert
English Summary
ISBN 978-3-86530-188-8

11,95
Kaufen
Sterne über Bethanien | Die Oberammergauer Weihnachtskrippe des Diakonissenhauses Bethanien zu Berlin

Details

Die bereits 1928 entstandene große Weihnachtskrippe des Berliner Diakonissenhauses Bethanien ist die großartige künstlerische Arbeit eines Oberammergauer Holzschnitzers. Ursprünglich ein Geschenk der Diakonissen für ihre Oberin, transportiert sie bis heute die Botschaft von der Geburt Jesu Christi. Die etwa 70 erhaltenen, aus Lindenholz geschnitzten Figuren stammen von Guido Mayr, der einer seit Generationen in Oberammergau ansässigen Schnitzerfamilie entstammte. Bis heute faszinieren sie in ihrer Ausdrucksstärke und es scheint, als ob sie gemeinsam mit der orientalisch anmutenden Landschaft auf der Hintergrundleinwand ein einziges Gemälde bildeten.

Das Buch stellt die historische Krippe in Text und Bild vor und verfolgt ihr wechselvolles Schicksal. Eigene Kapitel sind der Geschichte des Diakonissenhauses Bethanien, dem Schnitzer Guido Mayr (1880-1946) und dem Ort Oberammergau und seiner bis in Spätmittelalter zurückreichenden Schnitztradition gewidmet.

Das Buch erscheint als Begleitheft zur Ausstellung „Sterne über Bethanien“ des Museums Europäischer Kulturen – Staatliche Museen zu Berlin vom 14.11.2013 – 02.02.2014