Horst Schuster

Typograf, Buchgestalter, Hochschullehrer

Horst Schuster, geboren am 1. Juni 1930 in Dresden, gestorben am 19. Juli 2013 in Leipzig, war ein exzellenter Buchgestalter und Typograf. Nach einer Lehre im typografischen Bereich und ersten autodidaktisch fundierten buchgestalterischen Arbeiten hatte er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Lehrern wie Albert Kapr und Walter Schiller studiert.

Von 1952 bis 1977 war er im Verlag der Kunst Dresden angestellt – u. a. als Herstellungs-, Technischer und Künstlerischer Leiter. Ab 1962 übernahm Horst Schuster auch Gestaltungsaufgaben für andere Verlage wie den Reclam Verlag Leipzig, den Henschelverlag Berlin, den Union Verlag Berlin oder den Sandstein Verlag Dresden sowie für diverse Museen und Kunstsammlungen.

Von 1978 bis 1996 war Horst Schuster als Hochschullehrer an der Hochschule für Bildende Künste Dresden tätig, hier hatte er mehrere Professuren inne und leitete ab 1991 den neu gegründeten Lehrbereich Visuelle Kommunikation; außerdem war er zeitweilig Prorektor bzw. amtierender Rektor der Hochschule. Für seine Verdienste um die Buchkunst wurde Horst Schuster mit dem Gutenberg-Preis der Stadt Leipzig und dem Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden ausgezeichnet.

Über Horst Schusters umfangreiches Schaffen informieren vor allem folgende Publikationen

  • Horst Schuster: Buch und Akzidenz. Typografische Arbeiten von Horst Schuster. Selbstverlag. Dresden 2000
  • Horst Schuster: Buch und Akzidenz. Nachsatz. Typografische Arbeiten ab 2000 von Horst Schuster. Dresden 2010

Schriften (Auswahl)

  • Giambattista Bodoni. In: Das kleine Kunstheft. Band 24. Dresden 1956.
  • Der Schrift- und Buchkünstler Albert Kapr 1918–1995. In: Marginalien, Heft 2/1995. ISSN 0025-2948.
  • Gemeinsamkeiten eines Architekten und seines Buchgestalters. In: Festschrift zum 65. Geburtstag des Architekten Manfred Zumpe. Dresden 1995.
  • Der Buchgestalter Gert Wunderlich, dargestellt an seiner Arbeit für den Verlag der Kunst, Dresden. In: Gert Wunderlich (Hrsg.): Von zart bis extrafett. Typografik von Gert Wunderlich 1957–1998. Leipzig 1998, ISBN 3-932865-16-2.

Von Horst Schuster gestaltete Werke (Auswahl)

  • Sophie Lissitzky-Küppers (Hrsg): El Lissitzky – Maler / Architekt / Typograf / Fotograf. Verlag der Kunst, Dresden 1967
  • Erhard Frommhold: Kunst im Widerstand. Verlag der Kunst, Dresden 1968
  • Werner Schade: Die Malerfamilie Cranach. Verlag der Kunst, Dresden 1974
  • Wilhelm Fraenger: Hieronymus Bosch. Verlag der Kunst, Dresden 1975
  • Wilhelm Fraenger: Matthias Grünewald. Verlag der Kunst, Dresden 1983
  • Hans Joachim Neidhardt: Dresden – wie es Maler sahen. Edition Leipzig, Leipzig 1983
  • Chup Friemert: Die gläserne Arche – Kristallpalast London 1851/54. Verlag der Kunst, Dresden 1984
  • Horst Jähner: Künstlergruppe Brücke. Henschelverlag, Berlin 1984